close
FischKitchen

Forellenfilet auf Linsen-Mango-Salat

    Lachsforelle auf Linsen-Mango-Salat close klein

    Lachsforelle auf Linsen-Mango-Salat close kleinGerade im Sommer sind wir immer auf der Suche nach low carb bzw. no-carb Beilagen für einen entspannten Grillabend. Dieser Linsen-Mango-Salat hat sich mehr als bewährt. Er verführt mit exotischen Fruchtaromen, ist gehaltvoll, aber trotz der Linsen nicht schwer. Wer möchte kann auch noch etwas Koriandergrün hinzufügen.


    Bei der Fischauswahl sind Ihren Vorlieben eigentlich keine Grenzen gesetzt. Es empfiehlt sich aber einen Fisch mit festem Fleisch und Eigengeschmack zu wählen – ansonsten hat der Arme gegen die aromatischen Linsen einfach keine Chance.


    WHAT YOU NEED

    für 4 Personen

     

    • 4 Lachsforellenfilets à ca. 200g
    • 200g braune Linsen, z.B. Pardina Linsen
    • 1 reife Mango (nicht überreif)
    • 4 Frühlingszwiebeln
    • 4 kleine Schalotten
    • 2 EL Pinienkerne, trocken geröstet
    • Olivenöl
    • Salz
    • PfefferLachsforelle auf Linsen-Mango-Salat final klein

    für das Dressing:

    • 2 Knoblauchzehen, gehackt
    • 1 Stück frischer Ingwer, ca. 2cm, fein gehackt
    • 2 EL weißer Balsamico-Essig
    • 1 EL Zitronensaft
    • 2 EL Sesamöl
    • 4 EL Sushi-Essig
    • 100ml Apfelsaft
    • 6 EL Kürbiskernöl
    • Salz
    • Pfeffer

    MURMELZ-TIPP:

    Nach Belieben schmecken Sie den Linsensalat mit etwas Kreuzkümmel ab, damit die Hülsenfrüchte bekömmlicher sind.


    HOW TO PREPARE

    Garen Sie die braunen Linsen wie auf der Packung angegeben, achten Sie aber darauf, dass sie noch biss haben und nicht zu weich werden. Nach dem Abseihen kurz zur Seite stellen. Schälen Sie nun die Mango und schneiden Sie sie in kleine Würfel. Genauso verfahren Sie mit den Schalotten. Als nächstes waschen Sie die Frühlingszwiebel und schneiden sie in feine Ringe. Das „grüne“ hebe ich immer gerne zur finalen Dekoration auf.

    Mischen Sie nun die Zutaten für das Dressing in einer Schüssel und stellen es beiseite. Erhitzen Sie nun etwas Olivenöl in einer großen, hohen Pfanne mit Deckel, und schwitzen Sie die Schalotten darin an. Fügen Sie die Linsen hinzu und löschen Sie mit dem Dressing ab. Lassen Sie nun alles gut aufkochen. Als nächstes geben Sie die Mangowürfel zu den Linsen und schalten Sie den Herd aus. Der Salat soll jetzt nur noch ziehen. Vor dem Servieren schmecken Sie den Salat noch einmal kurz ab – je nach Belieben fügen Sie auch etwas Kreuzkümmel hinzu, er macht die Linsen bekömmlicher.

    Lachsforelle auf Grill close klein

    Säubern Sie als nächstes die Fischfilets und würzen Sie die Forellen mit Salz und Pfeffer. Erhitzen Sie etwas Sesamöl in einer Grillpfanne und braten Sie die Filets auf jeder Seite ca.2-4 Minuten, je nach Dicke. Der Fisch soll innen noch glasig bleiben, außen aber eine ansprechende Grillkruste haben.

    Richten Sie nun den lauwarmen Linsen-Mango-Salat in einem tiefen Teller an und setzen Sie das gegrillte Fischfilet oben auf. Garnieren Sie mit etwas Frühlingszwiebel-Grün.

     

    Murmelz wünscht viel Spaß beim Nachkochen!

    Bon Appetit!

     

    Fotocredits: © Murmelz 2016
        Felix Fichtner

        The author Felix Fichtner

        Leave a Response