close
KitchenSpecials

Muskat-Wermut-Gelee – goldener Herbst zum Käse

    trauben-jasmin-garten

    collage-murmelz-trauben-geleeIm goldenen Herbst legen wir in der Murmelz Kitchen noch einmal richtig los! Seit Jahren hegen und pflegen wir unseren Muskat-Rebstock und freuen uns, wenn er – wie dieses Jahr – üppig Früchte trägt. Dann lassen wir die blauen Trauben ein wenig länger reifen und kochen daraus ein verführerisches Gelee, das wir mit etwas Wermut abschmecken. Ein Traum zum Käse oder zu herbstlichen Wild-Pasteten!


    Murmelz Warenkunde: Muskat-Weintraubenmuskattrauben-close-murmelz

    Muskat-Trauben gibt es in unterschiedlichen Farben und Schattierungen. Weiß, grün, rosa, violett, blau, schwarz – alles ist möglich! Bereits 3.000 vor Christus wurde die Rebsorte von Ägyptern und Persern angebaut – damit ist der weiße Muskateller eine der ältesten Weißweinsorten. In Italien, Frankreich und Österreich findet man am häufigsten den Gelben Muskateller, der würzig mit spannenden Muskattönen mal trocken, mal edelsüß ausgebaut wird. In unserem Garten haben wir den roten Muskatteller gepflanzt, aus dem wir unser Gelee kochen.


    WHAT YOU NEEDgarten-stilleben-1

    für 6 -7 Gläser à 200ml

    • 1,5kg Muskat-Trauben, am besten aus dem eigenen Garten, schön lange gereift
    • 1 Bio-Zitrone
    • 300ml Wermut, z.B. Noilly Prat oder Belsazar Dry
    • 500g Gelierzucker (3:1)

    HOW TO PREPARE

    Geben Sie die Trauben in ein Sieb und reinigen Sie die Früchte gründlich. Anschließend gut abtropfen lassen, die Beeren von den Stielen zupfen und halbieren.

    trauben-jasmin-gartenGeben Sie die Trauben mit dem Saft der Zitrone, 300ml Wasser und der Hälfte des Wermuts in einen Topf und bringen Sie die Früchte unter Rühren langsam zum Kochen. Reduzieren Sie die Masse für ca. 30 Minuten auf kleiner Flamme. Anschließend mit der Flotten Lotte passieren und durch ein Haarsieb streichen.


    Gläser vorbereiten

    Bereiten Sie nun die Gläser vor, die Sie am besten sorgfältig reinigen – erst mit Spülmittel, dann mit einer Mischung aus Essig-Essenz & Wasser, schließlich mit klarem Wasser – und dann im Ofen bei 100 Grad sterilisieren.


    Gelieren

    muskat-wermut-gelee-4Kochen Sie erneut den Fruchtsaft auf und reduzieren Sie ihn für weitere 10-15 Minuten. Geben Sie dann den restlichen Wermut dazu und lassen Sie die Flüssigkeit ein weiteres Mal aufkochen. Zum Gelieren geben Sie schließlich den Gelierzucker hinzu und kochen alles unter stetem Rühren für ca. 4 Minuten. Schmecken Sie das Gelee ab – mit Zitrone oder Wermut.


    Füllen Sie nun das heiße Trauben-Gelee in die vorbereiteten Gläser und verschließen Sie die Gläser zügig. Nach dem Auskühlen lagern Sie die Gläser am besten trocken, dunkel und kühl im Keller.


    Murmelz liebt dieses Gelee zu einer üppigen Käse-Auswahl – es passt aber auch perfekt zu Wildpasteten.

    Bon Appetit!


    Fotocredits: © Murmelz 2016

     

     

     

     

        Felix Fichtner

        The author Felix Fichtner

        Leave a Response