close
MünchenNews

THE HUT @ LE MERIDIEN – Hüttenzauber in München

    weihnachtsfeier-muenchen_alm_the-hut_3
    Advertorial

    Zur Weihnachtszeit hat sich der liebevoll angelegte Innenhof im Münchner Hotel Le Méridien in ein bayerisches Weihnachtsmärchen verwandelt! Funkelnde Lichterketten tauchen die Szenerie in warmes, goldenes Licht. Mittendrin ragt ein imposanter Christbaum empor, dahinter steht eine urige Ski-Hütte. Stylish, romantisch, gemütlich – echtes Hütten-Flair mitten in der Stadt! The Hut – die Alm in München.

    The Hut – die Alm in München

    Noch bis Ende Dezember 2017 lässt sich alpiner Weihnachtszauber in der neuen Almhütte im Hotel Le Méridien gegenüber vom Münchner Hauptbahnhof genießen. Heimelig ist das rustikale Holz-Chalet. Stilecht das Interieur mit Holz-Tischen und Bänken, darauf kuschelige weiße Lammfelle und an den Wänden originale Hirschgeweihe und alte Holz-Ski. Eine urige Hütte, wie in den Bergen. Kein überdekoriertes Chi-Chi, sondern handfeste Gemütlichkeit wird hier gelebt. Insgesamt 35 Personen finden an sechs großen Tischen Platz, die mit rot-weiß-karierten Läufern und Kerzen eingedeckt sind. Wer will kann draußen im Innenhof oder an der kleinen Bar mit einem Aperitif in den Abend starten.

    Murmelz Entdeckung: Glühbier aus Belgien

    Apropos Aperitif! Besonders und ausgesprochen lecker ist definitiv das belgische Glühbier von Liefmans, das in The Hut statt fadem Glühwein ausgeschenkt wird. Hotel-Direktor Frank Beiler hat die süffige Spezialität entdeckt. Fruchtig, würzig und doch leicht herb schmeckt das Craft-Bier – ein wärmendes Glühgetränk, wie es sein soll! Echte Glühbier-Fans können die grünen 0,75l Flaschen übrigens für € 9 mit nach Hause nehmen.

    Essen in The Hut

    Die Speisekarte in der Münchner Almhütte bietet Klassiker aus Bayern und Österreich und ist bewusst eher klein gehalten, denn: kein Gast soll länger als 20 Minuten aufs Essen warten. Damit lohnt sich also auch ein Einkehrschwung vor der nächsten Zugfahrt! Vorneweg empfiehlt sich die Graupen- oder Kürbis-Suppe für einen warmen Start in den Abend. Wir haben bei unserem Test ein mehr als reichliches Brotzeit-Brettl für Zwei verspeist. Hervorragender Schinkenspeck, Kaminwurzen, Obatzda, Emmentaler, Radieserl und Radi, dazu frisches Brot und resche Brezn – wirklich beste Qualität auf dem Brett, an der sich so mancher Wiesn-Wirt eine Scheibe abschneiden kann! Deftig geht’s dann weiter bei den Hauptgerichten. Gern bestellt werden das Bayern Pfanderl (Kalbsfleischpflanzerl für 19€), das Hirschgulasch (21€) und natürlich das Wiener Schnitzel sowie das inzwischen eher seltene Münchner Schnitzel mit würziger Meerrettich-Panade (für jeweils 25€).

    Bei uns ging’s aber vegetarisch weiter: ab 2 Personen bietet The Hut nämlich ein Käse-Fondue samt klassischen Beilagen (Brot, Kartoffeln, Mixed Pickels) an. Die geschmacklich ausgewogene Gletscher-Hausmischung kostet pro Person 21€, wer’s exklusiver mag nimmt die Champagner-Trüffel-Variante für faire 25€ pro Genießer. Als Trüffel-Aficionados haben wir natürlich letztere probiert: sattes Trüffel-Aroma trifft hier auf herrlich-sämigen Käse – mehr braucht man nicht zum glücklich sein!


    Als flüssigen Begleiter zum Fondue wählten wir einen 2015er Chablis (40€). Ein ausgeglichener, eleganter Wein, mit intensiven Aromen grüner Früchte und fast salziger Mineralität, der dem cremigen Käse ordentlich Stand hielt. Zum Finale gabs dann noch einen kleinen Klaren der Schnapsbrennerei Lantenhammer. Murmelz likes!

    Aufs Dessert mussten wir aus Kapazitätsgründen leider verzichten – den Apfelstrudel mit Vanillesauce oder Eis (7€) und den Kaiserschmarrn aus dem Ofen mit Zwetschgenröster (7€) probieren wir einfach beim nächsten Mal.


    Feste feiern in der Münchner Alm-Hütte

    Vielleicht schon bald bei einem ausgelassenen Ski-Hütten-Abend mit Freunden! Wer möchte, kann The Hut nämlich auch für private oder Firmen-Feiern reservieren. Alle Infos dazu gibt es auf der Website Weihnachts-Feiern @ The Hut. Reservierungen für ein gemütliches Dinner zu zweit, für Familien oder ein paar Freunde werden natürlich auch sehr gerne entgegengenommen!

    THE HUT @ LE MERIDIEN MÜNCHEN

    Bayerstraße 41 | D-80333 München www.munich-alm.de


    Reservierungen unter +49 89 24 220 und online bei OpenTable: Online-Reservierung The Hut


    Fotocredits: © The Hut, Le Méridien München – Food & Beverage: © Felix Fichtner, Murmelz. Food & Travel.

    ADVERTORIAL: Dieser Bericht ist mit freundlicher Unterstützung des Le Méridien München entstanden. Merci vielmals!
        Felix Fichtner

        The author Felix Fichtner

        Leave a Response