close

Unterammergau

[sabai-directory category=unterammergau]

Felix FichtnerHotelsUnterammergau

Boutique-Hotel Lartor – Erholung, Kunst & Kulinarik

LARTOR_mSEKUNSTHALLE_View_SGistl_01 Gartenansicht auf das Hotel Lartor

Im Lartor, dem ersten Boutique-Hotel in den Ammergauer Alpen, genießen Sie drei der schönsten Dinge des Lebens: Erholung, Kunst und Kulinarik. Atemberaubend ist der weite Blick durch die bodentiefen Panoramafenster rein ins Ammergauer Tal.

Die Zimmer

Alle zwölf Zimmer sind mit handschmeichelnden Designmöbeln aus Eichenholz ausgestattet. Geöltes Eichenparkett und sanfte Farben verströmen ein Gefühl von Wärme. Spektakulär sind die gläsernen Duschröhren, die mittig im Zimmer stehen und urbanen Luxus in die Alpen bringen. Exklusiv ist auch die Kunst, die in allen Räumen des Hotels zu finden ist, denn: jedes Zimmer wurde einem anderen fantastischen Ort gewidmet, der sich in Bildern und Accessoires wiederspiegelt. Tauchen Sie also ein in den „Jungbrunnen“, erkunden Sie das „Schlaraffenland“ oder feiern Sie das Leben rund um den „Venusberg“.

Flauschige Handtücher und hochwertige Kosmetik-Artikel, Zimmersafe, Espresso-Maschine und Wasserkocher, sowie kostenfreies Mineralwasser runden die luxuriöse Zimmerausstattung ab. Nachhaltige Komfortartikel, wie Pantoffeln aus biologisch wiederverwertbaren Materialen, sowie der konsequente Verzicht auf Plastik sind ein Beitrag für eine saubere Umwelt.

Neben dem Hotel befinden sich der mSE Campus mit zwei modernen Tagungsräumen und der mSE Kunsthalle, der Skulpturengarten sowie das Restaurant Hieronymus, wo neben dem ausgiebigen Frühstück auch Mittag- und Abendessen angeboten wird.

Restaurant Hieronymus

Chef de Cuisine Lorenz Maria Grießer liebt es weltoffen. Der gebürtige Tiroler lernte sein Handwerk bei Johann Lafer bevor er einige Jahre in Asien lebte. Heute präsentiert er beste Crossover-Küche aus der Heimat und den kulinarischen Hotspots dieser Welt.

Genießen Sie die lockere Atmosphäre in diesem alpin-urbanen Restaurant rund um die offene Küche, wo die Köche am japanischen Robata-Grill bestes Fleisch, Geflügel und Fisch genau nach Ihren Wünschen zubereiten. Probieren Sie unbedingt die Signature-Dishes, wie „Kokonda“ aus rohem Lachs mit geraspelter Kokosnuss und Thai-Aromen oder das knusprig-saftige „Bondage Chicken“ aus dem Tandoor-Ofen – und gehen Sie auf eine genussvolle Reise einmal um die Welt.

Weinliebhaber finden edle Tropfen aus der Alten Welt im begehbaren Wein-Tresor, der oben an der Decke des Restaurants schwebt. Craft-Biere aus der Region, Drinks und Cocktails warten auf alle Fans in der Sportsbar.

Regelmäßig finden kulinarische Events mit Gastköchen aus der ganzen Welt im „Hieronymus Tasting Room“ statt. Im Sommer locken die wunderschöne Sonnenterrasse mit Blick ins Ammertal und der gemütlich-legere Wirtsgarten mit Spezialitäten aus dem Foodtruck.

mSE Campus

Abgerundet wird das Ensemble am Unterammergauer Weiherfeld durch den mSE Campus und die mSE Kunsthalle. Ein Raum für Ideen, Events und zeitgenössische Kunst. Wirtschaft und Kunst gehen hier eine einzigartige Symbiose ein. Das Tagungszentrum bietet im schönen Ammertal den perfekten Platz für die Entwicklung neuer Ideen – sei es beim Brainstorming im Creative Lab, bei Präsentationen, Incentives oder großen Events.

Skulpturengarten

Inspiration der besonderen Art garantierten Werke von Ernst Barlach oder Wilhelm Lehmbruck im Foyer und von weiteren renommierten Künstlern wie Lois Anvidalfarei draußen vor der Tür im Skulpturengarten, wo neben unterschiedlichen Kunstwerken auch die Raum- und Klangskulptur Sichtung III von Hildegard Rasthofer und Christian Neumaier auf Besucher wartet.

mSE Kunsthalle

Im Obergeschoss des mSE Campus befindet sich die mSE Kunsthalle, die für größere Firmen-Veranstaltungen mit über 100 Teilnehmern ein einzigartiges Ambiente bietet. Über spezielle Events hinaus soll die mSE Kunsthalle aber vor allem ein besonderer Platz für die Öffentlichkeit sein, an dem spektakuläre Gegenwarts- und Konzeptkunst bewundert werden kann. Den Auftakt macht die international erfolgreiche Ausstellung „KAIROS. Der richtige Moment“ mit Gemälden von Wolfgang Beltracchi und Fotografien von Mauro Fiorese. In Venedig, Hamburg und zuletzt in Wien war sie mit fast 50.000 Besuchern ein Publikumserfolg.

Murmelz Tipp

Erleben Sie Natur pur! In der Umgebung können Sie Wandern, Radfahren, sowie allen Wintersportarten nachgehen. Auf Wunsch wird Hotelgästen ein ganz individuelles Ausflugsprogramm zusammengestellt. Besonders zu empfehlen sind die aktuellen Sommer-Angebote, wie die „Zeit für Zwei“ inklusive romantischem Picknick und Candle-Light-Dinner, „Wetzstein & Schnitzen“ rund um Ammergauer Traditionen oder „Natur erleben“ für Sportbegeisterte, wenn es mit dem Rennrad durchs Ammertal geht. Hotelgäste können sich E-Mountain-Bikes für nur 40€ pro Tag ausleihen.

Murmelz Reise Concierges

Gerne helfen unsere erfahrenen Reise-Concierges bei der Planung und Buchung Ihres Aufenthalts. Bitte kontaktieren Sie uns für ein unverbindliches Angebot telefonisch unter +49 – 89 – 50 222 873 oder per Mail an travel@murmelz.com.

BOUTIQUE-HOTEL LARTOR

Weiherweg 34-36 | D-82497 Unterammergau

Telefon +49 8822 93 991-0 | www.lartor.de

Infos zu den Sommer-Angeboten: Lartor-Sommer-Specials


Fotocredits: © Boutique-Hotel Lartor
Redaktioneller Beitrag | Keine Werbung
read more
DeutschlandFelix FichtnerRestaurantsUnterammergau

HIERONYMUS, Unterammergau – Dining, Grill & Sportsbar

HIERONYMUS_View_SGistl_02

Erst im Oktober 2019 hat Christian Zott sein HIERONYMUS – Restaurant, Grill & Bar am Weiherweg in Unterammergau eröffnet. Mit dem Ensemble aus drei Gebäuden – dem Restaurant, dem Boutique-Hotel Lartor und der mSE Kunsthalle – hat er sich einen Traum erfüllt und damit einen Ort geschaffen für die drei schönsten Dinge im Leben: Erholung, Kunst und Kulinarik.

Das Restaurant

Namensgeber des neuen kulinarischen Hotspots im Ammertal ist ein Stier, den Eigentümer Christian Zott einst von der Gemeinde zu seinem Geburtstag geschenkt bekommen und anschließend zur Kunst hat präparieren lassen. Bis vor kurzem grüßte Hieronymus die Gäste in Zotts Restaurant in Singapur, heute steht er am Eingang des modernen, gemütlichen Genusstempels in Unterammergau.

Modern, hell, urban und trotzdem alpin wirkt das Hieronymus, dessen Herzstück die offene Küche samt japanischem Robata-Grill und Tandoor-Ofen ist. Wer will, sitzt an der umlaufenden Bar aus handschmeichelndem Eichenholz, direkt am Grill und schaut den Köchen bei ihrer Arbeit zu. Rechts daneben der Dining-Bereich und links davon die Sportsbar mit drei versteckten Fernsehern, auf denen aktuelle Sport-Events und Fußball (Sky) live gezeigt werden. Craft-Biere aus der Region, Drinks und Cocktails warten hier auf die Gäste.

Schwebender Chambrair & Fine Dining

Im Obergeschoss schwebt die tonnenschwere, begehbare Wein-Schatzkammer, in der ausgesuchte Tropfen aus der „Alten Welt“, sowie Champagner von Bollinger lagern. Echte Weinliebhaber treffen sich hier am Degustations-Table oder in der gemütlichen Kamin-Lounge, während auf den beiden Emporen bald das Hieronymus Fine Dining eröffnen wird.

Hidden Gems

Ein absoluter Blickfang ist der hinter einem Weinregal versteckte Hidden Room Nautilus im ersten Stock, der bis zu zwölf Personen einen privaten Rückzugsort bietet. Beeindruckend ist auch die vornehmlich echte Kunst, die Sammler Christian Zott in den letzten Jahren zusammengetragen und hier am Weiherfeld seinen Gästen nahebringt.

Der Küchenchef

Bayrisch regional, international & asiatisch: Chefkoch Lorenz Maria Grießer, selbst Tiroler, aber welterfahren, liebt es weltoffen: Im Hieronymus präsentiert er beste Crossover-Küche aus der Region und aus den kulinarischen Hotspots dieser Welt.

Seine Laufbahn begann der 35jährige auf der Stromburg bei Johann Lafer, bevor ihn Hans Haas im Münchner Tantris unter seine Fittiche nahm. Anschließend zog Grießer in die Welt hinaus, lebte und arbeitet einige Jahre in Asien, zuletzt in Singapur, wo er die Küche im Zott’s Alps verantwortete. In Unterammergau genießt er es, gemeinsam mit seinen Gästen auf kulinarische Reisen zu gehen.

Die offene Küche

Bestes Fleisch, Geflügel und Fisch grillt Lorenz Grießer exakt nach den Wünschen der Gäste auf dem japanischen Robata-Grill. Experimentierfreudig wird der junge Küchenakrobat rund um den Tandoor-Ofen, wo er beispielsweise das knusprig-saftige „Bondage Chicken“, ein fest verschnürtes Stubenküken, oder die zart gegarte Lammschulter zubereitet. Crossover Deluxe.

Eine weitere Entdeckung bei unserem Besuch war das „Kokonda“, eine Art Ceviche von den Fidschi-Inseln, aus rohem Label Rouge Lachs mit geraspelter Kokosnuss und Thai-Aromen. Frisch und leicht mit feiner Zitrusnote, dabei angenehm spicy dank Thai-Chilli und Ingwer.

Neben ausgesuchten Cuts vom Rind, Kalb, Lamm und Schwein, gibt es wechselnde Tagesgerichte, die auf der Schiefertafelwand neben der Küche angeschrieben werden. Bei Sonnenschein locken die Sonnenterrasse und der Biergarten mit einem atemberaubenden, nie enden wollenden Blick hinein ins malerische Tal der Ammergauer Alpen.

Murmelz Tipp

Neben dem Restaurant Hieronymus befindet sich die mSE Kunsthalle mit der KAIROS Ausstellung und Tagungsräumen, der Skulpturengarten, sowie das charmante Boutique-Hotel LARTOR mit zwölf gemütlichen Zimmern. Wer Lust auf die regelmäßigen „Wine & Dine“ oder „Dine & Dance“ Abende hat, sollte hier übernachten.

Murmelz loves!

RESTAURANT HIERONYMUS

Weiherweg 34-36 | D-82497 Unterammergau

reservierung@restaurant-hieronymus.dewww.restaurant-hieronymus.de


Fotocredits: © Felix Fichtner, Restaurant Hieronymus
Redaktioneller Beitrag | Keine Werbung.
read more

Notice: WP_Scripts::localize wurde fehlerhaft aufgerufen. Der Parameter $l10n muss ein Array sein. Um beliebige Daten an Skripte zu übergeben, verwende stattdessen die Funktion wp_add_inline_script(). Weitere Informationen: Debugging in WordPress (engl.) (Diese Meldung wurde in Version 5.7.0 hinzugefügt.) in /html/murmelz/wp-includes/functions.php on line 5663

Notice: WP_Scripts::localize wurde fehlerhaft aufgerufen. Der Parameter $l10n muss ein Array sein. Um beliebige Daten an Skripte zu übergeben, verwende stattdessen die Funktion wp_add_inline_script(). Weitere Informationen: Debugging in WordPress (engl.) (Diese Meldung wurde in Version 5.7.0 hinzugefügt.) in /html/murmelz/wp-includes/functions.php on line 5663

Notice: WP_Scripts::localize wurde fehlerhaft aufgerufen. Der Parameter $l10n muss ein Array sein. Um beliebige Daten an Skripte zu übergeben, verwende stattdessen die Funktion wp_add_inline_script(). Weitere Informationen: Debugging in WordPress (engl.) (Diese Meldung wurde in Version 5.7.0 hinzugefügt.) in /html/murmelz/wp-includes/functions.php on line 5663

Notice: WP_Scripts::localize wurde fehlerhaft aufgerufen. Der Parameter $l10n muss ein Array sein. Um beliebige Daten an Skripte zu übergeben, verwende stattdessen die Funktion wp_add_inline_script(). Weitere Informationen: Debugging in WordPress (engl.) (Diese Meldung wurde in Version 5.7.0 hinzugefügt.) in /html/murmelz/wp-includes/functions.php on line 5663

Notice: WP_Scripts::localize wurde fehlerhaft aufgerufen. Der Parameter $l10n muss ein Array sein. Um beliebige Daten an Skripte zu übergeben, verwende stattdessen die Funktion wp_add_inline_script(). Weitere Informationen: Debugging in WordPress (engl.) (Diese Meldung wurde in Version 5.7.0 hinzugefügt.) in /html/murmelz/wp-includes/functions.php on line 5663

Notice: WP_Scripts::localize wurde fehlerhaft aufgerufen. Der Parameter $l10n muss ein Array sein. Um beliebige Daten an Skripte zu übergeben, verwende stattdessen die Funktion wp_add_inline_script(). Weitere Informationen: Debugging in WordPress (engl.) (Diese Meldung wurde in Version 5.7.0 hinzugefügt.) in /html/murmelz/wp-includes/functions.php on line 5663

Notice: WP_Scripts::localize wurde fehlerhaft aufgerufen. Der Parameter $l10n muss ein Array sein. Um beliebige Daten an Skripte zu übergeben, verwende stattdessen die Funktion wp_add_inline_script(). Weitere Informationen: Debugging in WordPress (engl.) (Diese Meldung wurde in Version 5.7.0 hinzugefügt.) in /html/murmelz/wp-includes/functions.php on line 5663

Notice: WP_Scripts::localize wurde fehlerhaft aufgerufen. Der Parameter $l10n muss ein Array sein. Um beliebige Daten an Skripte zu übergeben, verwende stattdessen die Funktion wp_add_inline_script(). Weitere Informationen: Debugging in WordPress (engl.) (Diese Meldung wurde in Version 5.7.0 hinzugefügt.) in /html/murmelz/wp-includes/functions.php on line 5663

Notice: WP_Scripts::localize wurde fehlerhaft aufgerufen. Der Parameter $l10n muss ein Array sein. Um beliebige Daten an Skripte zu übergeben, verwende stattdessen die Funktion wp_add_inline_script(). Weitere Informationen: Debugging in WordPress (engl.) (Diese Meldung wurde in Version 5.7.0 hinzugefügt.) in /html/murmelz/wp-includes/functions.php on line 5663