close

Istanbul

Murmelz Tipps & Empfehlungen in Istanbul.

Die besten Hotels, Restaurants, Shops, Produkte und Events. Luxuriöse Geheimtipps von Freunden empfohlen.


City GuidesFelix FichtnerIstanbulRestaurantsTürkei

Yeni Lokanta, Istanbul – neues Lokal, neue Küche

Yeni Lokanta Istanbul

Durch einen Tipp unserer Istanbuler Freunde sind wir in Civan Er’s Yeni Lokanta, ins „neue Lokal“ zum Dinner. Gerne haben wir auf die Empfehlungen des Küchenschefs vertraut und an diesem Abend das Degustations-Menü gewählt.

Bei unserem Besuch probierten wir:
Selbstgebackenes Brot mit Kräutern, traditionelle Manti (Ravioli) im neuen Gewand, Salat aus Gurke, Zuckerschote, Apfel und Chilli, Steak Tartare mit knuspriger Kartoffel, Erbse-Bohne-Artischocke, Gebackene Zucchiniblüten mit Shrimps, Karamelisierter Ziegenkäse mit Queller, Gegrillte Lamm-Wurst mit Nüssen, Borlotti-Bohnen und Gurke, Seeteufel in der Papillotte mit Raki und Käse, sowie Beef Ribs mit Pfeffer und Cumin. Was für ein Erlebnis!

Ein jeder Gang kitzelte unsere Geschmacksnerven, ließ uns in Aromen schwelgen und machte uns neugierig auf den nächsten – zu gerne hätten wir noch mehr Gerichte probiert, mussten aus Kapazitätsgründen aber irgendwann die Segel streichen. Als Begleitung empfehlen sich neben den süffigen Signature Cocktails, besonders die türkische Weine, von kleinen handverlesenen Weingütern des Landes, die außerhalb der Türkei so gut wie gar nicht bekannt sind. Der charmante Sommelier hat uns im moderaten Preis-Segment gut beraten. Grundsätzlich agiert der Service zuvorkommend und flink, das müssen die Damen und Herren auch sein, weil das Yeni Lokanta mittlerweile jeden Abend gut gefüllt ist. Eine rechtzeitige Reservierung ist dringend empfohlen!

Murmelz Vote

Moderne türkische Küche, stylishes Ambiente, internationale Crowd! Das Yeni Lokanta hat das Zeug zum Stamm-Lokal! Murmelz loves!


YENI LOKANTA

Kumbaracı Yokuşu No:66 | Beyoğlu / İstanbul

+90 212 2922550 | info@lokantayeni.com | www.lokantayeni.com


Fotocredits: © Felix Fichtner, Yeni Lokanta
Redaktioneller Beitrag | Keine Werbung.
read more
Felix FichtnerIstanbulRestaurantsTürkei

Mikla Restaurant, Istanbul – Neu-Anatolische Küche

Mikla Terrace 3

Mehmet Gürs‘ Restaurant Mikla gilt seit Jahren als einer der besten Fine-Dining-Hotspots in Istanbul. Mehrfach schon wurde es in die Riege der „The World’s 50 best“-Restaurants aufgenommen, rangiert dort aktuell auf Platz 52. Längst überfällig war also unser Besuch, um in die Geheimnisse der neu-anatolischen Küche einzutauchen.

Das Restaurant

Auf dem Dach des Marmara Pera Hotels in der Nähe des Istanbuler Galata-Turms liegt das Mikla und bietet einen atemberaubenden 360°Grad-Ausblick über die gesamte Metropole am Bosphorus. Vor dem Dinner empfiehlt sich ein Aperitif auf der Sonnenterrasse untermalt von sanften DJ-Vibes, bevor es hinein in das lichte, moderne Interieur geht.

Urban, elegant und stilvoll wirkt das gesamte Restaurant, das mit seinen klaren Linien Mehmet Gürs‘ skandinavische Wurzen widerspiegelt. Aufgepeppt wurde der Style mit modernen türkischen Ornamenten, Retro-Möbeln aus den 1970ern und Chrom-Applikationen der 1950er Jahre.

Der Küchenchef

Mehmet Gürs, 1969 in Finnland geboren, reiste viel um die Welt, bevor er 1996 die USA verließ und sein erstes Restaurant in Istanbul eröffnete. Bald schon avancierte er hier zum Shooting-Star der kulinarischen Szene und entwickelte über die Jahre seinen ganz persönlichen Stil der türkischen Küche, die er „New Anatolian Cuisine“ nennt. Selbst sagt er darüber: „Ich glaube, es ist an der Zeit, die anatolische Küche neu zu überdenken, damit die reichen Esskulturen aus der Vergangenheit überleben und sich weiterentwickeln können. Die neuanatolische Küche kennt keine Grenzen, sie ist eine Art, Essen wahrzunehmen – eine Philosophie, die auf viele Arten interpretiert werden kann und sollte.“

Neu-Anatolische Küche

Deshalb kombiniert Küchenchef Gürs traditionelle, eher „einfache“ Produkte aus der ganzen Türkei mit ausgefallenen, edlen Zutaten, wobei er dabei keineswegs effekthascherisch agiert, sondern stets den Blick aufs Wesentliche behält. Seine Gerichte sind nicht überladen, sondern fein durchkombiniert – wie nur wenigen gelingt es ihm, dass sich unterschiedliche Geschmacksnuancen auf den Tellern und im Mund in wahrer Harmonie vermählen.

Auf der Speisekarte findet sich so ziemlich alles, was auf den Märkten der Türkei feilgeboten wird: angefangen von nordägäischen Tintenfischen über Iskenderun-Garnelen und 65-Grad-Stunden-Ei bis hin zu einem Rohmilchkäse aus Ziegen- und Schafsmilch, der 20 Monate gereift im Geschmack an jungen Gorgonzola erinnert. Am Herzen liegen Gürs auch alte, überlieferte Koch-Techniken, die er mit neuen Methoden kombiniert. Alles mit dem Ziel durch die möglichst schonende Zubereitung der Lebensmittel, ein Maximum an Geschmack herauszuholen.

Noch mehr Infos über die Neu-Anatolische Küche findet sich hier auf der Website von Mehmet Gürs.

Mikla Tasting

Empfehlenswert ist in jedem Fall das Tasting Menü, bei dem einzelne Gänge mit Rücksicht auf Unverträglichkeiten problemlos ausgetauscht werden können. Bei unserem Besuch probierten wir unter anderem: Zeytinyağlı (in Olivenöl geschmorte Fava-Bohnen mit Brokkoli und Zitrone), Balık Ekmek (das typisch türkische Fischbrötchen neu interpretiert), Iskenderun Prawns mit Bulgur, Lauch, Pflaumen, Radieschen und Chilli), Monkfish (Seeteufel, Distel, Muschel, Kalamari und Feigenessig), Beef Rib Steak für 2 (Mangold, Pilze, Käsecreme und Corneliani Kirschen), Kürbis (Saffran-Eis, Sesam, Pistazie) sowie zum Abschluss eine Auswahl von Käse und Honig. Eine Symphonie von Aromen und Texturen – einfach richtig gut!

Die aktuellen Speisenfolgen finden sich auf der Website des Restaurants. Spannend und ausgefallen sind übrigens auch die angebotenen Weine mit hervorragenden türkischen Positionen. Wir wählten einen Sauvignon Blanc von Cote d’Avanos aus Kappadokien, einer Gegend in Zentral-Anatolien, die durch ihre Mond-Landschaften und Heißluftballon-Tours international berühmt wurde.

Murmelz Vote

Mehmet Gürs ist ein Meister der Neu-Anatolischen Küche. Im Mikla schöpft er aus dem reichen Lebensmittelgarten der Türkei und präsentiert innovative, lokale Kreationen mit der besten Aussicht der Welt. Murmelz loves!


MIKLA

The Marmara Pera Hotel

Meşrutiyet Caddesi 15 | 34430 Beyoglu-Istanbul

+90 212 293 5656 | www.miklarestaurant.com


Fotocredits: © Felix Fichtner, Mikla Restaurant
Redaktioneller Beitrag | keine Werbung | keine Produktplatzierung.
read more
Felix FichtnerIstanbulRestaurantsTürkei

Nisantası Beymen Brasserie – Lunch & People-Watching

Beymen Nisantasi Brasserie Istanbul aussen

Im Herzen von Nişantaşı, dem Istanbuler Bohème-Viertel schlechthin lieben wir die zentral gelegene Nişantaşı Brasserie mitten auf der Abdi Ipekçi Caddesi. Umgeben von Shops internationaler Luxus-Marken, aber auch unserer türkischen Fashion-Lieblinge, wie Damat oder Vakko, befindet sich die Brasserie im Gebäude des Beymen Department Stores, der mit einer Vielzahl von internationalen Luxusmarken eine besonders junge Fashion-Crowd anlockt.

„Sehen und gesehen werden“, lautet das Motto! Die Terrasse zur Straße hin ist meist gut gefüllt, Sommer wie Winter. Wer nicht auf seinen Platz zum People-Watching warten will, nimmt drinnen im stylishen Restaurant-Raum oder an der Bar Platz.

Essen und Trinken

Die Küche ist international gehalten und lässt dank glutenfreier und sogar ketogener Köstlichkeiten die Herzen aller Fashionistas und Luxus verwöhnten Shopper höherschlagen. Probiert haben wir die Blue Crab Tostada, ein Salat mit ordentlich Krabbenfleisch drauf und crunchy Tortilla-Chips, sowie den Beymen Burger auf den Punkt nach unseren Wünschen zubereitet. Dazu ein Glas Champagner aus dem putzigen Moet-Piccolo und ein kühles Efes – und weiter geht es ins Shopping-Getümmel oder in eine der vielen Galerien und Kunsthandwerk-Läden, die sich in der Nachbarschaft angesiedelt haben. Murmelz loves!


BEYMEN NISANTASI BRASSERIE

Harbiye Mahallesi | Abdi İpekçi Cd. 23/1 | 34365 Şişli/İstanbul | Türkei

+90 212 373 4800 | www.fb.com/nisantasibrasserie


Fotocredits: © Felix Fichtner, Beymen Nisantasi Brasserie
Redaktioneller Beitrag | keine Werbung | keine Produktplatzierung.
read more
IstanbulRestaurantsTürkei

Mürver, Istanbul – modern Istanbul delight

Muerver Istanbul Terrasse

Das Mürver ist ein neues Gastro-Juwel in Istanbul und avanciert seit kurzem zum neuesten Hotspot in town. Küchenchef Mehmet Gürs hat sich hier seinen Traum vom easy fine dining erfüllt. Als Ergänzung zu seinem legendären Restaurant Mikla, das es seit einiger Zeit unter die Top 50 Restaurants der Welt geschafft hat.

Location

Im angesagten Karaköy-Viertel, dort wo der berüchtigte Galataport erbaut wird, liegt das Mürver und lockt mit einer entspannten Terrasse samt wunderschönem Blick auf das südliche Ende des Bosphorus und das Goldene Horn. Allein für einen Sundowner-Cocktail lohnt es sich, hierher zu kommen!

Essen & Trinken

Die Vorspeisen (Mezze) sind allesamt frisch und fein und bieten sich perfekt zum Teilen im family style an. Von uns getestet und empfehlenswert sind Humus und Garnelen, die Paprika in roter Pfeffersauce sowie der Oktopus.

Als „Et Lokantasi“ (Steak-Haus) wartet das Mürver anschließend mit besonderen Fleisch-Spezialitäten auf. Saftige Lamm-Kotelettes auf Zucchini und das auf den Punkt gegarte Dry Aged Beef mit röschen Kartoffeln haben uns allemal überzeugt.

Zum Abschluss überraschten uns klassisch türkische Desserts, die auf eine originelle Weise neu interpretiert werden. Unbedingt probieren müssen Sie den im Ofen gebackenen Milchreis und die Tulumba, ein Brandteig-Siedegebäck, das mit ordentlich süßem Sirup die Welt zum Klingen bringt. Die Weinkarte ist umfangreich mit türkischen und internationalen Positionen bestückt. Der Service war zuvorkommend, flink und sehr freundlich!

Murmelz Vote

Im Mürver lässt sich der echte, moderne Istanbuler Way of Life erleben. Im Lauf des Abends wandelt sich das Restaurant zur angesagten Party-Location. Unbedingt rechtzeitig reservieren!


MÜRVER

Kemankeş Karamustafa Paşa Mahallesi No: 57-59

Karaköy Durağı | 34425 Beyoğlu/İstanbul

Turkey

 http://murver-restaurant


 Fotocredits: © Itır Aykut (Food), Mürver (Restaurant)
read more
IstanbulRestaurantsTürkei

Spago Istanbul by Wolfgang Puck – what a view

Roof-Top-Spago-Istanbul

Auf dem Roof-Top des mondänen St. Regis Hotels (Murmelz berichtete: Merhaba, St. Regis Istanbul) hat Wolfgang Puck sein Istanbuler Spago eingerichtet. Mittendrin im lebendigen und 100% stylishen Nisantasi-Viertel und umgeben von unzähligen Galerien und High-End-Geschäften, die zum Bummeln und ausgiebigen Shopping einladen.


Die 180°-Aussicht ist spektakulär, links über den Bosphorus und rechts bis fast nach Sultanahmet. Die Istanbuler Kreativ-Crowd trifft sich hier in der Bar samt Terrasse, die sich vor allem durch spannende Signature Cocktails, wie den Earl Grey Infused Gin Tonic auszeichnet. Ein idealer Platz für einen entspannten Sundowner!


Das gesamte Restaurant ist in romantisches Licht getaucht und groovt in sanftem Jazz, der gut zu den Warhols an der Wand passt. Der Service ist sehr aufmerksam und gibt persönliche Empfehlungen, auf die man sich wirklich verlassen kann. Auf der Speisekarte bietet Wolfgang Puck seine typischen Fusion-Kreationen, die durch eine ziemlich große Weinkarte mit türkischen und internationalen Positionen stimmig abgerundet werden. Ein Hingucker ist der original italienische Pizza-Ofen hinter der Bar. Die Koreanischen Fleischröllchen auf Salat und die Agnolotti mit Mascarpone und Riesengarnelen sind sehr zu empfehlen. Nicht zu vergessen ist der fruchtige Peach Crumble zum Dessert.

SPAGO ISTANBUL

Teşvikiye, Mim Kemal Öke Cd. No:35 | 34365 Şişli/İstanbul | Turkey

www.spago.thestregisistanbul.com


Fotocredits: © Spago Istanbul & St. Regis Istanbul
read more
IstanbulRestaurants

Escale, Istanbul – Fine Dining @ Kanyon Mall

Restaurant Escale Murmelz Itir Aykut

In der Kanyon Mall im Herzen des Istanbuler Business-Districts, liegt das elegante und chice Restaurant Escale. Internationales Fine Dining mit regionalen Specials wird hier geboten, perfekt für Geschäftsessen oder einen stylishen Lunch vor oder nach der ausgiebigen Shopping-Tour! Zum Aperitif sind die grünen Oliven ein absolutes Must.

Je nachdem, was der Küchenchef auf dem Markt erhalten hat, überrascht er seine Gäste mit Tages-Specials, wie Bosphorus Bonito oder – zur Saison im September und Oktober – herrlich feinherben Artischocken mit bestem Olivenöl. Einfach gut! Auf der regulären Karte finden sich Klassiker, wie Lammkoteletts und Foie Gras. Verlockend sind auch die Salat-Varianten im modernen Gewand mit Avocado oder Quinoa. Naschkatzen dürfen sich die „low carb“ Schokoladen-Tarte ohne Mehl auf keinen Fall entgehen lassen, alle anderen werden den köstlichen türkischen Mokka und ein Stück Turkish Delight (türkischer Honig) lieben.

Murmelz likes!


ESCALE KANYON

Levent Mahallesi, Büyükdere Cd. Kanyon AVM No:185

TR-34330 Şişli/Istanbul I Türkei

+90 212 353 51 10 I www.escale.com

Öffnungszeiten: Täglich von 11h – 23h


Fotocredits: © Itir Aykut/Murmelz Food & Travel
read more
City GuidesFelix FichtnerHotelsIstanbulTürkei

Merhaba, St. Regis Istanbul

str4023ex-170441-Exterior

Murmelz Collage St Regis IstanbulAls große Fans des alt-ehrwürdigen St. Regis in New York waren wir sehr gespannt, als wir vor kurzem in das neue Istanbuler St. Regis in der mondänen Wohngegend Nişantaşi eincheckten. Schließlich legte John Jacob Astor IV vor über 100 Jahren mit seinem New Yorker Hotel für seine Freunde den Grundstein für ein sehr individuelles und besonderes Hotel-Erlebnis.

read more
City GuidesHotelsIstanbulRestaurantsTürkei

Istanbul. Auf einen Tanz mit den Derwischen.

Vault Karakoy Doppelzimmer

„Su gibi git, su gibi gel“ – „Geh wie Wasser, komm wie Wasser“Istanbul Altstadt

Groß, sehr groß. Überwältigend, bunt, hochkulturell, genussvoll, laut, lebensfroh, vibrierend… Die Liste lässt sich beliebig fortsetzen, schießen sich die Türen des Istanbuler Flughafens Atatürk zum ersten Mal hinter dem Reisenden. In Nullkommanichts zieht Istanbul seine Besucher in den Bann und versetzt einen jeden in eine Mischung aus Begeisterung, Neugierde, Reizüberflutung und wirklich großer Abenteuerlust.

read more
City GuidesFelix FichtnerHotelsIstanbulTürkei

Vault Karaköy – ein Town-House in Istanbul.

Vault Karakoy Bad

Vault Karakoy AussenVault Karakoy Suite WohnzimmerMehr durch Zufall sind wir bei unserem Istanbul Kurz-Trip auf dieses neue Hotel der House-Gruppe gestoßen. Gebucht hatten wir eine Executive Suite, mit kleinem Balkon und ausreichend Platz im Wohn- und Schlafzimmer. Alle Räume sind sehr geschmackvoll, stylish und trotzdem gemütlich eingerVault Karakoy Suite Schlafzimmerichtet. Einen kurzen Blick konnten wir auch in ein Doppelzimmer werfen, das uns ebenfalls recht geräumig und schön ausgestattet erschien.


Die öffentlichen Räume laden zum Verweilen ein – das Frühstück ist sehr vielfältig und reichhaltig, Eierspeisen werden individuell zubereitet. Die Bar und das Essen im Restaurant ist gut: Moderne türkische Küche mit einem internationalen Touch. Fitness-Studio und Spa sind zwar recht klein, aber gut ausgestattet und laden zum Workout ein, sofern man als Entdecker der Stadt überhaupt noch Bedarf an körperlicher Betätigung hat.Vault Karakoy Eingang Vault Karakoy Bar

Sensationell ist das im Haus erhältliche Eau de Cologne „Istanbul Rituals: Mystic“ von Lokum Istanbul. Die Duftkerzen und das Duftwasser sind wie aus 1001er Nacht und ausnahmslos jede Sünde wert.Lokum IstanbulLokum Istanbul

Witzig sind die Tagungsräume, von denen einer beispielsweise im alten Tresorraum im Untergeschoss untergebracht wurde. Das Haus beherbergte früher eine Bank – und auch heute fühlt man sich im Vault Karaköy gut aufgehoben. Dafür sorgen neben dem deutschen Concierge Gerrit beispielsweise auch Semih von der Rezeption. Bereits beim ersten Betreten der Lobby fühlt man sich herzlich willkommen und eigentlich mehr wie zuhause bei Freunden – so intim und „cosy“ wirkt das Entrée, so beiläufig und charmant ist der Empfang des Personals.

Der Service im Haus war stets zuvorkommend und wirklich hilfsbereit. Ob Restaurant-Reservierungen oder Stadtplan-Erklärungen, immer wurden wir vom Rezeptionsteam mit Ruhe und Ausdauer bedient. Die Lage des Hotels, in der ehemaligen Bankenstraße, ist für eine Sightseeing-Tour schlicht perfekt. Zu Fuß erreicht man in 5 Minuten den Galata-Turm und damit die Fußgängerzone in Richtung Taksim-Platz. In die andere Richtung liegt das Hotel nur einen Steinwurf zum „Tunnel“ und zur Galata-Brücke über das Goldene Horn, sodass in gemütlichen 15 Minuten die Altstadt Istanbuls mit Topkapi-Palast, Blauer Moschee, Hagia Sophia und die Bazars zu Fuß erreicht werden. Alles in allem, können wir dieses Haus wirklich empfehlen. Besonders gefreut hat uns, dass wir bei unserem zweiten Besuch, nur für eine Lay-Over-Nacht, als wiederkehrende Gäste mit einem Upgrade in eine Suite belohnt wurden. Im „Vault Karaköy“ lässt sich die sprichwörtliche türkische Gastfreundschaft hautnah erleben. Wir kommen gerne wieder.

 

VAULT KARAKÖY – A HOUSE HOTELVault Karakoy Aussen

Bankalar Caddesi No. 5

34420 Beyoğlu / Istanbul

Telefon +90 (212) 244 64 34

Fax +90 (212) 244 64 14

E-mail info@thehousehotel.com

http://www.thehousehotel.com/vault-karakoy-the-house-hotel.4.aspx

read more