close
Fleisch & GeflügelKitchen

Huhn mit karamellisierten Zwiebeln & Kardamom-Reis – by Yotam Ottolenghi

    Soulfood Huhn-mit-karamellisierten-Zwiebeln-und-Kardamomreis1

    What you need

    • 40g           Zucker
    • 25g            Berberitzen oder Korinthen
    • 4 EL          Olivenöl
    • 2                Zwiebeln, in feine Ringe geschnitten
    • 1                Huhn, am besten vom Händler Ihres Vertrauens, zerteilt.
    • 10              Kardamomkapseln
    • 4                Gewürznelken
    • 2                Zimtstangen, halbiert
    • 300g         Basmatireis
    • 550ml       kochendes Wasser
    • 1 TL          Petersilie, gehackt
    • 1 TL          Dill, gehackt
    • 1 TL          Koriandergrün, gehackt
    • 100g         griechischer Joghurt mit 2 EL Olivenöl angerührt
    • Salz
    • Pfeffer

    How to prepare

    Den Zucker mit 40ml Wasser in einem kleinen Topf erhitzen und auflösen. Vom Herd nehmen und die Berberitzen darin einweichen. Bei Korinthen entfällt das Einweichen.

    2 EL Olivenöl in einer großen Pfanne (mit Deckel) erhitzen und die Zwiebeln 10-15 Minuten bei mittlerer Hitze braten, bis sie eine schöne bräunliche Farbe angenommen haben. Gelegentlich umrühren. Danach die Zwiebeln in eine kleine Schüssel füllen und die Pfanne mit einem Küchenkrepp ausreiben.

    Das zerteilte Huhn in einer großen Schüssel mit 1 ½ TL Salz und Pfeffer würzen. Das restliche Öl und die Gewürze hinzufügen und alles mit den Händen mischen. Die Pfanne erneut erhitzen – das Fleisch mit den Gewürzen in die Pfanne geben und auf jeder Seite 5 Minuten anbraten. Das Huhn herausnehmen – und das Fett in der Pfanne bis auf 1mm wegschütten.

    Geben Sie nun den Reis und die angebratenen Zwiebeln in die Pfanne und würzen Sie mit 1 TL Salz und reichlich schwarzem Pfeffer aus der Mühle. Gießen Sie die Berberitzen ab und mischen sie die Früchte unter den Reis. Legen Sie anschließend das Fleisch auf den Reis und drücken Sie das Huhn in den Reis.

    Gießen Sie nun das kochende Wasser an und köcheln Sie das Ganze bei geringer Hitze ca. 30 Minuten mit geschlossenem Deckel. Nehmen Sie die Pfanne vom Herd, heben Sie den Deckel ab und belegen Sie die Pfanne sofort mit einem sauberen Geschirrtuch. Legen Sie dann den Deckel wieder auf und lassen Sie das Gericht 10 Minuten ruhen.

    Vor dem Servieren mischen Sie die Kräuter mit einer Gabel unter und lockern Sie den Reis auf. Noch einmal abschmecken und dann mit dem Joghurt servieren.

        Felix Fichtner

        The author Felix Fichtner

        Leave a Response


        Warning: Cannot assign an empty string to a string offset in /html/murmelz/wp-includes/class.wp-scripts.php on line 454

        Warning: Cannot assign an empty string to a string offset in /html/murmelz/wp-includes/class.wp-scripts.php on line 454

        Warning: Cannot assign an empty string to a string offset in /html/murmelz/wp-includes/class.wp-scripts.php on line 454

        Warning: Cannot assign an empty string to a string offset in /html/murmelz/wp-includes/class.wp-scripts.php on line 454