Notice: Constant CONCATENATE_SCRIPTS already defined in /html/murmelz/wp-config.php on line 122
Kleines Kameel, München – bei Freunden genießen - MURMELZ
close
Felix FichtnerMünchenRestaurants

Kleines Kameel, München – bei Freunden genießen

    Georg Weber und Stefan Aumeier Kleines Kameel Murmelz

    Mittlerweile liebe ich Mittagessen! Gerne auch mal ausgiebig mit einem Glas Wein oder feinen Bubbles im Glas. Mit Freunden, Geschäftspartnern und sogar ganz für mich alleine. Denn, wer mittags genießt, hat einfach mehr vom Tag. Neu für mich entdeckt habe ich das Kleine Kameel, am Münchner Hofgraben 3, das seit diesem Sommer von den befreundeten Gastro-Profis Stefan Aumeier und Georg Weber betrieben wird.

    A hidden Gem in prominenter Lage

    Im Herzen der Stadt zwischen Marienplatz und Staatsoper liegt die kleine feine Weinbar mit bis zu 50 Plätzen. Bei schönem Wetter stehen ein paar Tische auf dem Gehsteig vor dem Lokal, von denen aus die Türme der Frauenkirche bei einem Espresso oder Sprizz bewundert werden können.

    Innendrin sitze ich am liebsten an den Hochtischen direkt am Fenster, die mich entspannt zurückgelehnt das bunte Treiben im Restaurant und auf der Straße beobachten lassen. Seitlich zur Durchgangspassage Richtung Oper gibt es gemütliche Sitzecken für größere Runden.

    Das Herzstück: die Bar

    Irgendwie erinnert das Kleine Kameel mit seinen cremefarbenen Ledersofas an Bars aus Italien – genau wie dort pulsiert auch hier das Leben am Tresen. Obendrauf thront eine große, rote Aufschnitt-Maschine – sensationell gut ist der feine Schinken, der in Black Print-Fässern von Markus Schneider reift und hauchdünn auf die Teller drapiert wird. Perfekt zum Schnabulieren bevor es dann kulinarisch so richtig in die Vollen geht.

    Alpenländisch-mediterrane Küche

    Georg „Schorsch“ Weber, der unter anderem in Münchens besten Häusern (Königshof, Käfer Schänke, Bogenhausener Hof, Restaurant Dallmayr) den Kochlöffel geschwungen und in den letzten zehn Jahren das Restaurant Jennerwein am Tegernsee zu neuen kulinarischen Höhen katapultiert hat, bietet im trendigen Neo-Bistro-Style saisonale Highlights seiner alpenländisch-mediterranen Cuisine.

    Sein Fokus liegt auf den Produkten, die gerne aus der Region kommen und meist mit nur wenigen anderen Zutaten auf den Tellern zu leichten, kreativen Gerichten vermählt werden.

    Klassiker, wie unser allzeit beliebtes Rindertartar oder herrlich frischer, hausgebeizter Lachs mit Rahmgurken wetteifern mit täglich wechselnden Specials – wie Trüffelnudeln, Böfflamott, Jakobsmuscheln oder Rote-Beete-Risotto – um die Gunst der Gäste. Freitag und Samstag gibt’s ein Austern-Special – drei Fine de Premier Austern und ein Glas Champagner für freundliche 19,90€. Herrlich zum Apéro sind momentan auch die Jahrgangssardinen, die stylish in der Dose serviert werden. Als Dessert gehen der hausgemachte Käsekuchen oder Apfelstrudel eigentlich immer, dazu noch ein Espresso mit perfekter Crema. Dolce Vita Feeling in München.

    Die Weinkarte ist mit interessanten, handverlesenen Positionen gut sortiert und macht Lust auf vinophile Entdeckungsreisen. Auch die Bubbles im Glas heben sich vom sonstigen Einerlei der Münchner Gastronomie erfreulicherweise ab. Gin vom Tegernsee, Tee aus Traunstein, Säfte vom Chiemsee und Kaffee aus Unterhaching vollenden das bedachte Getränke-Sortiment.

    Charmanter Gastgeber mit Herz

    Stefan Aumeier blickt ebenfalls auf eine imposante Vita zurück. Seine Ausbildung absolvierte er im Sternetempel Tantris, anschließend ging’s in den Königshof, wo er Georg Weber kennenlernte, dann zu Christian Bau auf Schloss Berg, ins Halali und zuletzt zu Ali Güngörmüs ins Pageou. Als passionierter Gastgeber mit Charme, Witz und Humor zaubert er stets ein Lächeln in die Gesichter seiner Gäste. Zu jeder Tages- und Nachtzeit, denn neben dem Lunch lohnt sich natürlich auch nachmittags und abends ein Besuch im Kleinen Kameel.

    Murmelz Vote

    Das „neue“ Kleine Kameel ist mein aktueller Lieblings-Lunch-Spot in München – dank der Leidenschaft der zwei neuen Gastgeber und dem überzeugenden Angebot könnte es Kultstatus ähnlich der weitschichtig entfernt verwandten schwarzen Tante aus Wien erreichen. Murmelz loves!

    KLEINES KAMEEL

    Hofgraben 3 | 80539 München

    +49 89 242 919 99

    www.kleines-kameel.de


    Öffnungszeiten:

    Montag bis Samstag 11 bis 24 Uhr

    Warme Küche: 11:30 bis 22 Uhr


    Fotocredits: © Felix Fichtner/Murmelz, Kleines Kameel.
    Redaktioneller Beitrag | Keine Werbung.
        Felix Fichtner

        The author Felix Fichtner

        Leave a Response


        Warning: Cannot assign an empty string to a string offset in /html/murmelz/wp-includes/class.wp-scripts.php on line 492

        Warning: Cannot assign an empty string to a string offset in /html/murmelz/wp-includes/class.wp-scripts.php on line 492

        Warning: Cannot assign an empty string to a string offset in /html/murmelz/wp-includes/class.wp-scripts.php on line 492

        Warning: Cannot assign an empty string to a string offset in /html/murmelz/wp-includes/class.wp-scripts.php on line 492