close
    Viola Wien
    Nachdem Viola Bachmayr eine Ausbildung bei Pierre Reboul im ehrwürdigen Wiener Café Central machte, wurde ihr die Patisserie vom Joseph Bistro in der Landstraße übergeben. Unter ihrer Führung verhalf sie Joseph einige Jahre lang neben dem besten Brot auch die beste Patisserie der Stadt anzubieten. Nun eröffnete sie in der Strozzigasse ihren ersten eigenen Laden – das Viola.
    Neben Neuinterpretationen von Klassikern wie Esterhazy-Schnitte oder Creme-Schnitte mit einem Hauch von Cardamon finden auch viel zu selten verwendete Produkte wie zum Beispiel Kriecherl Eingang in ihre Rezepte.

    VIOLA

    Strozzigasse 42 | A- 1080 Wien

    Fotocredits: © Viola Wien
    Redaktioneller Beitrag | keine Werbung | keine Produktplatzierung.

     


        Magdalena Bernhard

        The author Magdalena Bernhard

        Leave a Response