close
AllgäuDeutschlandRestaurants

Hündeleskopfhütte, Allgäu – Vegetarischer Hüttenzauber

    Huendeleskopfhuette Foto ©Bayern.by-Gert Krautbauer

    Vegetarisches Essen boomt. Die Veggie-Welle hat nun auch die Allgäuer Alpen erreicht. In der Hündeleskopfhütte serviert Silvia Beyer auf 1180 Meter Höhe glutenfreie Zucchinilasagne, Krautkrapfen und Linsensuppe statt Wurstsalat und Leberkäs. Natürlich mit einem traumhaften Blick über die Allgäuer Moränenlandschaft und auf die Silhouette des Zugspitzmassivs.


    Aufgewachsen auf einem Allgäuer Bauernhof mit 25 Milchkühen entschied sich die Wirtin mit zwölf Jahren auf Fleisch zu verzichten, genauso wie ihre Mutter und Großmutter.

    Die Zutaten stammen vom Naturkostladen im Ort, von regionalen Bauern mit biologischem Anbau und einer gentechnikfrei zertifizierten Sennerei, die nur Milch von Gras und Heu fressenden Kühen verarbeitet. Die Kartoffeln, gelbe Rüben und das Dinkelkorn für den Sonntagszopf liefert ein Demeterhof auf der Schwäbischen Alb, auf dem „ich ein Lehrjahr verbracht und schon selbst mit Pferd und Pflug gehäufelt habe“, sagt Beyer. Den Kaffee zum hausgemachten Kuchen serviert die Allgäuer Firma Rapunzel.

    Der Aufstieg zur urigen Hütte oberhalb des Pfrontener Orteils Kappel (ab Parkplatz Kappel) ist auch mit dem Kinderwagen (ca. 1 Stunde) möglich.

    Weitere Infos über die Hütte und ihre Betreiberin gibt es hier: www.bayern.by/traditionell-anders/huendeleskopfhuette 


    HÜNDELESKOPFHÜTTE

    Am Hündeleskopf I D-87459 Pfronten I hkh@email.de I www.huendeleskopfhuette.de


    Ganzjährig geöffnet.

    Montag & Dienstag: Ruhetag (außer Feiertage)

    Mittwoch & Donnerstag bis 21 Uhr geöffnet.

    Freitag bis Sonntag bis 18 Uhr geöffnet

    24.4. bis 30.4.2017 geschlossen.


    Fotocredits: © Bayern Tourismus, Gert Krautbauer
        Martina Sommer

        The author Martina Sommer

        Leave a Response