Notice: Constant CONCATENATE_SCRIPTS already defined in /html/murmelz/wp-config.php on line 122
Leah Koenig: Das jüdische Kochbuch – Shalom! - MURMELZ
close
Felix FichtnerKitchenLifestyle

Leah Koenig: Das jüdische Kochbuch – Shalom!

    Leah Koenig Das juedische Kochbuch Murmelz insight 1

    Die jüdische Küche als prominenteste Vertreterin der Levante-Küche ist aus dem Leben vieler Foodies und Gourmets nicht mehr wegzudenken. In den Kulinarik-Hotspots dieser Welt, in London, New York oder Wien wächst die Zahl an angesagten Spitzenrestaurants, die sich dem Füllhorn an Aromen und Geschmäckern aus der östlichen Mittelmeer-Küche bedienen.

    Längst ist klar: die jüdische Küche ist mehr als Hummus und Pitabrot. Sie ist ein genussvoller Mix aus Rezepten, die seit Generationen überliefert und durch den Einfluss vieler unterschiedlicher Länder, in denen jüdische Gemeinden eine Heimat fanden, weiterentwickelt wurden. Darüber hinaus ist die größtenteils Gemüse basierte Küche überaus gesund, nachhaltig, bunt und lebensfroh.

    Das jüdische Kochbuch by Leah Koenig

    So auch das neue Kochbuch Das jüdische Kochbuch der amerikanischen Kochbuchautorin Leah Koenig. Darin vereint die in Brooklyn ansässige Foodjournalistin der New York Times und des Wall Street Journals das unglaublich weite Spektrum der jüdischen Küche in einer Art Standardwerk mit echtem Suchtfaktor.

    Mithilfe von 400 (!) Rezepten schickt sie uns auf eine kulinarische Reise zu den unterschiedlichsten Varianten der jüdischen Küche. Es geht nach Marokko, nach Mexiko und nach Montreal, weiter zur Upper West Side, nach Philadelphia und natürlich nach London – zum berühmtesten Vertreter der Levante-Küche: Yotam Ottolenghi, dessen jemenitische Ochsenschwanz-Suppe, sie in ihr Kochbuch mitaufnehmen durfte. Daneben sind im Buch auch Rezepte vieler anderer bekannter Köche, wie beispielsweise Eyal Shani aus New York, Michael Solomonov aus Philadelphia oder Alex Raij aus dem New Yorker Sternerestaurant La Vara zu finden.

    Murmelz Kitchen Test

    Leah Koenig ist mit Das jüdische Kochbuch ein echter Coup gelungen. Herrlich geordnet, strukturiert und einfach beschrieben sind die einzelnen Rezepte, damit auch Newbies der Levante-Cuisine schnell und genussvoll in die weite Welt der Aromen eintauchen können. Hilfreich sind auch die Hinweise, welche Rezepte milchfrei, glutenfrei, vegan oder vegetarisch sind – das macht es allen Menschen mit speziellen Ernährungsthemen deutlich einfacher. Praktisch für den Alltag sind die Rezepte mit bis zu 5 Zutaten, die in 30 Minuten zubereitet sind. Damit gibt es keine Ausrede mehr, warum man sich zuhause nicht abwechslungsreich und gesund ernähren kann.

    Murmelz loves!

    DAS JÜDISCHE KOCHBUCH

    Leah Koenig

    Alle Infos zum Buch gibts hier auf der Website vom ZS Verlag, München

    432 Seiten

    Preis: 39,99 €


    Fotocredits: © ZS Verlag, Portrait: Phaidon, Foodfotos: Evan Sung, Blick ins Buch: Felix Fichtner/Murmelz
    Redaktioneller Beitrag | Keine Werbung.
        Felix Fichtner

        The author Felix Fichtner

        Leave a Response


        Warning: Cannot assign an empty string to a string offset in /html/murmelz/wp-includes/class.wp-scripts.php on line 492

        Warning: Cannot assign an empty string to a string offset in /html/murmelz/wp-includes/class.wp-scripts.php on line 492

        Warning: Cannot assign an empty string to a string offset in /html/murmelz/wp-includes/class.wp-scripts.php on line 492

        Warning: Cannot assign an empty string to a string offset in /html/murmelz/wp-includes/class.wp-scripts.php on line 492