close
    Steak-Tartare-Nusret

    Nusret Collage MurmelzSeit 2010 gilt das (ursprünglich) Istanbuler Steakhouse Nusr-Et als Eldorado für Fleischliebhaber. Das Erfolgsgeheimnis: Beste Fleischqualität & einfallsreiche Steakhouse-Küche, garniert mit charmanter Erlebnisgastronomie. Kein Wunder also, dass Nusr-Et in den Sommermonaten auch in Bodrum, im mondänen Yachthafen von Yalikavak, die Herzen von Steakliebhabern höher schlagen lässt. Murmelz war vor Ort.


    Wer im Sommer ohne Reservierung auf einen Tisch Nusret Tisch 2im angesagten Steakhouse Nusr-Et hofft, sollte etwas Zeit mitbringen – um an der gut sortierten Bar bei Cocktails oder einem Glas Champagner auf einen der begehrten Plätze zu warten. Vor allen Dingen ist eine Reservierung ein paar Tage im voraus zu empfehlen, wenn man einen der begehrten Tische an der Waterfront mit atemberaubendem Sonnenuntergang ergattern möchte. Doch auch ohne Seaview bietet das Nusr-Et ein Steakhouse-Erlebnis der ganz besonderen Art.


    Bestes Fleisch – ohne Kompromisse

    Nusret ReifeschrankGroße Reifeschränke am Eingang und eine offene Küche spiegeln die Philosophie dieser türkischen Steakhouse-Institution wieder – das wie so viele der momentan angesagten türkischen Restaurants ebenfalls zur Dogus-Gruppe gehört. Volkan Avci, der General Manager in Bodrum, erklärt uns, dass täglich 1,5 Tonnen Fleisch aus der Istanbuler Zentrale angeliefert werden, zentralisiert um die hohe Qualität und das ganz besondere Geschmackserlebnis der anspruchsvollen Gäste zu garantieren. Weltweit sechs handverlesene Rindfleisch-Produzenten dürfen sich zum elitären Lieferantenkreis von Nusr-Et zählen, dazu hervorragendes japanisches Kobe und ausgesuchte Lamm & Seafood-Spezialitäten. Was zählt ist Genuss ohne Kompromisse – wir sind sehr gespannt auf den Abend.

    Meatlovers Paradise

    Steak Sushi NusretWährend wir die umfangreiche Karte studieren genehmigen wir uns zum Aperitif einen klassischen Martini Dry. Unsere Freunde Itir & Ahmet haben uns geraten, unbedingt das verheißungsvolle Lokum zu probieren… Doch erst einmal der Reihe nach. Während wir auf unsere Vorspeisen warten, erhalten wir Besuch von der Steak Sushi Station. Natürlich müssen wir probieren und staunen nicht schlecht, als der Kellner auf zwei kleinen Reisbällchen eine dünne Scheibe Filet drapiert und diese dann mit einem Bunsenbrenner am Tisch lichterloh gart. Garniert mit Parmesan und Kartoffelstroh ein herrlicher Einstieg ins Meatlovers Paradise!Steak Sushi 2


    Kurz darauf erhalten wir unsere Starters: frisch geschabtes Steak Tartare – klassisch angemacht, aber mit einer sommerlich scharfen, spicy Note, dazu frischer Rucola und getoastetes Brot – sowie drei große Scampi auf Salat, perfekt gegrillt mit einem herrlichen Geschmack nach frischem, salzigen Meer. Mehr braucht es im Sommer eigentlich nicht.

    Steak Tartare NusretZu wahrer Hochform lief die Küche schließlich bei den Hauptgerichten auf: neben dem Lokum, butterzartem Rinderfilet, à point medium gegrillt, gönnten wir uns dünne Steaks vom Kobe-Rind. Beide Gerichte perfekt pariert und handwerklich in Perfektion zubereitet. Geschmacklich überzeugten die Steaks mit einem ausbalancierten Eigengeschmack – sattes Fleisch ohne aufdringlich zu sein – ein Geschmack, den wir auch in angesagten New Yorker Steakhäusern so lieben … das Nusr-Et-Versprechen wurde also eingelöst… Relativ groß fallen die Portionen übrigens aus, sodass das Restaurant angesichts der Qualität mit einem sehr ordentlichen Preis-Leistungs-Verhältnis punktet.

    Zu den Fleischgerichten serviert die Küche hausgemachte Fries, natürlich können auch andere Side-Klassiker bestellt werden. Zur Individualisierung der Gerichte stehen am Tisch neben grobem Meersalz, Pfeffer und Kräutern auch zwei Senf-Arten parat, von denen einer zwar so scharf ist, dass er das Wasser in die Augen treibt, jedoch perfekt mit dem Grillgut harmoniert. Ähnlich harmonisch der von uns gewählte Rotwein – ein Syrah von Sevilen, der leicht gekühlt viel Kraft, Körper und Sonne bot und damit das Fleischerlebnis perfekt untermalte.

    Sundowner Yalikavak NusretObwohl wir nach diesem ausgiebigen Dinner eigentlich mehr als satt waren, konnten wir dem Flying Dessert nicht widerstehen: Hausgemachte Pistazien-Baklava, die am Tisch mit frischem Vanille-Eis gefüllt wurden. Dazu noch ein Glas Çay – Millionen von Glückshormonen strömten durch unseren Körper.


    Murmelz Vote: Nusr-Et Steakhouse = Meatlovers Paradise. Die Fleischqualität ist ausgezeichnet und dergestalt selten in der Türkei. Kreative Gerichte und erlebnisreicher Service runden das Angebot ab. Spannend wird es sein, wenn Nusr-Et demnächst eine Dependance in Abu Dhabi und eine in New York eröffnen wird – Murmelz wird dann wieder vorbeischauen & freut sich auf hervorragende Steakqualität und den charmanten Service der Moustache-Kellner.


    NUSR-ET STEAKHOUSENusret Bodrum aussen

    Palmarina Yalikavak

    Yat Limani Cökertme Ca. Palmarina Bodrum N: 6

    Bodrum I Mugla I Turkey

    +90 252 38526 88-81 I www.nusr-et.com.tr/en/home.aspx


    Zur Reservierung geht’s hier:

    http://www.nusr-et.com.tr/en/home.aspx


    Fotocredits: © Restaurant & Theke by Volkan Avci, Nusr-Et I Murmelz 2016
        Felix Fichtner

        The author Felix Fichtner

        Leave a Response


        Warning: Cannot assign an empty string to a string offset in /html/murmelz/wp-includes/class.wp-scripts.php on line 486

        Warning: Cannot assign an empty string to a string offset in /html/murmelz/wp-includes/class.wp-scripts.php on line 486

        Warning: Cannot assign an empty string to a string offset in /html/murmelz/wp-includes/class.wp-scripts.php on line 486

        Warning: Cannot assign an empty string to a string offset in /html/murmelz/wp-includes/class.wp-scripts.php on line 486