Pink Granité | MURMELZ
close
    Pink Granite Himbeeren Pfirsiche close klein

    Pink Granite Himbeeren Pfirsiche close kleinSummer is coming und damit die Zeit der frischen, kühlen Desserts! Unser favourite für 2016 ist ein pinkes Granité mit Himbeeren und Pfirsichen – so schmeckt der Sommer!

     

    Für alle die jetzt denken: dafür braucht man eine Eismaschine… Nein, nein. Dieses Dessert ist leicht zu zaubern und macht gleichzeitig wahnsinnig viel her! Viele Köche bereiten ein solches Granité gerne mit Champagner zu – wir sind der Meinung, dass es mit Prosecco oder einem guten Sekt genauso gut schmeckt! Champagner trinken wir lieber pur. Dafür achten Sie aber bitte darauf, dass Sie wirklich reife Himbeeren und die kleinen weißen Weinbergpfirsiche bekommen – sie harmonieren einfach wunderbar und duften nach zarter Verführung.

     

    WHAT YOU NEED

    für 4 Personen

    Pink Granite Himbeeren und Pfirsich klein
    • 250g Himbeeren
    • 375ml Prosecco, Sekt oder Champagner
    • 4 EL Zitronensaft
    • 125ml Läuterzucker
    • 2 Weinbergpfirsiche, am liebsten weiße
    • Minze zur Deko
    • nach Belieben: Prosecco, Sekt oder Champagner zum Auffüllen

    HOW TO PREPARE

    Die Hälfte der Himbeeren waschen, pürieren und durch ein feines Haarsieb streichen. Anschließend mit Prosecco, Zitronensaft und Läuterzucker vermischen. Gießen Sie die rosafarbene Mixtur in ein flaches Metallgefäß, z.B. einen Edelstahlbräter – und stellen sie das Ganze für 24 Stunden mit Frischhaltefolie abgedeckt ins Tiefkühlfach oder in die Tiefkühltruhe.

    Kurz vor dem Servieren: waschen Sie die restlichen Himbeeren und die zart duftenden Weinbergpfirsiche – beträufeln Sie die Pfirsiche mit etwas Zitronensaft damit sie auch schön weiß bleiben. Nehmen Sie dann das Granité aus dem Tiefkühlgerät und schaben Sie mit einem Esslöffel die Portionen in vorgekühlte Champagnergläser. Garnieren Sie das Dessert mit frischen Himbeeren, Pfirsichspalten und etwas Minze. Je nach Lust und Laune können Sie mit etwas Prosecco, Sekt oder Champagner aufgießen.

     

    Schnell servieren & genießen.

    Cheers!


    Tipp zum Läuterzucker:

    Weil sich Läuterzucker in Flaschen monatelang hält, können Sie ihn einfach auf Vorrat kochen. Nehmen Sie dafür 1kg Zucker auf 1l Wasser und kochen Sie das Ganze bis der Zucker vollständig aufgelöst ist – ich koche den Läuterzucker auch noch immer etwas ein. So können Sie dieses Dessert, aber auch viele Cocktails ganz schnell zubereiten.

    Fotocredits: © Murmelz 2016
        Felix Fichtner

        The author Felix Fichtner

        Leave a Response