close
FeinkostLifestyleWien

Weihnachtstipp: Kulinarische Klassiker aus dem Sacher Koch- und Backbuch

    Sacher_Kochbuch_Backhendl bearbeitet

    Kulinarische Klassiker rund um Weihnachten – schon werden Kindheitserinnerungen wach! Besonders in der kalten Jahreszeit lieben wir die österreichische Küche, die heute eher leicht und nicht zwingend mächtig daherkommt. Auf der Suche nach neuen Rezept-Ideen haben wir jüngst das Sacher Kochbuch und das Sacher Backbuch für uns entdeckt: darin präsentieren die besten Köche aus dem legendären Wiener Grandhotel ihre modernen Varianten vieler alpenländischer Klassiker, die sie aus regionalen und natürlich saisonalen Produkten kreieren.

    Gut geschmeckt haben uns die klassischen Suppen: Griesnockerl, Nudel- oder Leberknödelsuppe, geräucherte Forelle mit weißem Spargel, das klassische Wiener Schnitzel mit Petersil-Erdäpfeln, die zarte Rindsrouladen mit besonders sämigem Erdäpfelpüree, der Apfelstrudel und die chice Malakofftorte.

    Österreichische Klassiker zum Fest

    Wie wäre es zu Weihnachten also vorneweg mit einem gebeizten Tafelspitz, gefolgt von einer krossen Barbarie-Entenbrust mit fruchtiger Orangen-Thymian-Vinaigrette und zum Dessert (Soulfood-Alarm!): samtige Marillenknödel oder echte Wiener Wäschemadeln? Wer’s nicht kennt: das sind mit Marzipan gefüllte Marillen (Aprikosen), die in einem dünnen Teig kross herausgebacken werden. Fisch-Liebhaber sollten unbedingt den Heilbutt flankiert von einer Crème aus Spinat, Hanfspiralen und Zitronensauce versuchen… frisch und leicht – das bringt Freude auf die Teller!

    Murmelz Tipp

    Wem Begriffe, wie Karfiol, Paradeiser, Lungenbraten & Co eher wenig sagen – keine Sorge: in beiden Büchern werden klassisch österreichische Begriffe alltagstauglich ins Deutsche übersetzt.

    Charmant sind in beiden Büchern auch die zahlreichen Geschichten und Anekdoten, die nicht nur einen Blick hinter die Kulissen des ehrwürdigen Hotels werfen, sondern auch über die einzelnen Produkte, deren Herstellung und – ganz wichtig – die Menschen dahinter berichten.

    Murmelz likes!


    Wer nun Lust hat, die Rezepte aus dem Wiener Sacher auszuprobieren, wird hier fündig:

    Sacher Kochbuch

    Link zum Sacher Kochbuch

    Sacher Backbuch

    Link zum Sacher Backbuch


    Fotocredits: © Hotel Sacher, Wien
    Unbezahlte Werbung, da Produktnennung.
        Felix Fichtner

        The author Felix Fichtner

        Leave a Response


        Warning: Cannot assign an empty string to a string offset in /html/murmelz/wp-includes/class.wp-scripts.php on line 486

        Warning: Cannot assign an empty string to a string offset in /html/murmelz/wp-includes/class.wp-scripts.php on line 486

        Warning: Cannot assign an empty string to a string offset in /html/murmelz/wp-includes/class.wp-scripts.php on line 486

        Warning: Cannot assign an empty string to a string offset in /html/murmelz/wp-includes/class.wp-scripts.php on line 486