close
KitchenVorspeisen

Zucchiniblüten – gefüllt & gebacken.

    Zucchinibluete gefuellt gross neu

    Bis in den Herbst hinein wachsen mit den letzten warmen Sonnenstrahlen in unserem Kräutergarten die goldgelben Zucchiniblüten, die wir am liebsten füllen und anschließend in einem lockeren Bierteig ausbacken.Zucchinibluete gefuellt Ausschnitt

    WHAT YOU NEED

    für 4 Personen

     

    • 4-8 Zucchiniblüten
    • 1 Zucchino
    • 1 Schalotte
    • Salz
    • Pfeffer
    • Zucker
    • Olivenöl

     

    • 200g Mehl
    • ¼ l Bier
    • Salz
    • Pfeffer
    • Muskatnuss
    • 2 Eier

     

    • Butterschmalz

     


     

    HOW TO PREPARE

     

    Die Schalotte und den Zucchino in sehr kleine Würfel schneiden und in ausreichend Olivenöl anbraten. Mit Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker würzen. Anschließend auskühlen lassen.

    Die Zucchiniblüten vorsichtig waschen.

    Füllen Sie nun die erkaltete Zucchini-Schalotten-Mixtur mit einem kleinen Löffel in die Blüten und verschließen sie diese, in dem sie die Spitze der Blüten zusammendrehen.

    Vermengen Sie nun Mehl, Eier und Bier miteinander. Würzen Sie den Teig mit Salz, Pfeffer und einer Prise Muskatnuss. Es soll ein cremiger, leichter Teig entstehen – von der Konsistenz her ähnlich zu einem Pfannkuchenteig.

    Erhitzen Sie nun reichlich Butterschmalz in einer tiefen Pfanne.

    Ziehen Sie die gefüllten Zucchiniblüten vorsichtig durch den Teig und legen Sie die Blüten dann in das heiße Butterschmalz. Backen Sie die gefüllten Blüten goldgelb aus.

    Vor dem Servieren lassen Sie überschüssiges Fett der ausgebackenen, gefüllten Blüten idealerweise auf einem Küchenkrepp abtropfen.

    Zucchinibluete gefuellt gross neu

    In Kombination mit einem saisonalen Kräuter-Salat sind diese gefüllten Zucchiniblüten ein wahres Vorspeisen-Highlight, das wir von Frühling bis Herbst immer wieder gerne genießen.

        Felix Fichtner

        The author Felix Fichtner

        Leave a Response


        Notice: WP_Scripts::localize wurde fehlerhaft aufgerufen. Der Parameter $l10n muss ein Array sein. Um beliebige Daten an Skripte zu übergeben, verwende stattdessen die Funktion wp_add_inline_script(). Weitere Informationen: Debugging in WordPress (engl.) (Diese Meldung wurde in Version 5.7.0 hinzugefügt.) in /html/murmelz/wp-includes/functions.php on line 5663

        Notice: WP_Scripts::localize wurde fehlerhaft aufgerufen. Der Parameter $l10n muss ein Array sein. Um beliebige Daten an Skripte zu übergeben, verwende stattdessen die Funktion wp_add_inline_script(). Weitere Informationen: Debugging in WordPress (engl.) (Diese Meldung wurde in Version 5.7.0 hinzugefügt.) in /html/murmelz/wp-includes/functions.php on line 5663

        Notice: WP_Scripts::localize wurde fehlerhaft aufgerufen. Der Parameter $l10n muss ein Array sein. Um beliebige Daten an Skripte zu übergeben, verwende stattdessen die Funktion wp_add_inline_script(). Weitere Informationen: Debugging in WordPress (engl.) (Diese Meldung wurde in Version 5.7.0 hinzugefügt.) in /html/murmelz/wp-includes/functions.php on line 5663

        Notice: WP_Scripts::localize wurde fehlerhaft aufgerufen. Der Parameter $l10n muss ein Array sein. Um beliebige Daten an Skripte zu übergeben, verwende stattdessen die Funktion wp_add_inline_script(). Weitere Informationen: Debugging in WordPress (engl.) (Diese Meldung wurde in Version 5.7.0 hinzugefügt.) in /html/murmelz/wp-includes/functions.php on line 5663

        Notice: WP_Scripts::localize wurde fehlerhaft aufgerufen. Der Parameter $l10n muss ein Array sein. Um beliebige Daten an Skripte zu übergeben, verwende stattdessen die Funktion wp_add_inline_script(). Weitere Informationen: Debugging in WordPress (engl.) (Diese Meldung wurde in Version 5.7.0 hinzugefügt.) in /html/murmelz/wp-includes/functions.php on line 5663

        Notice: WP_Scripts::localize wurde fehlerhaft aufgerufen. Der Parameter $l10n muss ein Array sein. Um beliebige Daten an Skripte zu übergeben, verwende stattdessen die Funktion wp_add_inline_script(). Weitere Informationen: Debugging in WordPress (engl.) (Diese Meldung wurde in Version 5.7.0 hinzugefügt.) in /html/murmelz/wp-includes/functions.php on line 5663

        Notice: WP_Scripts::localize wurde fehlerhaft aufgerufen. Der Parameter $l10n muss ein Array sein. Um beliebige Daten an Skripte zu übergeben, verwende stattdessen die Funktion wp_add_inline_script(). Weitere Informationen: Debugging in WordPress (engl.) (Diese Meldung wurde in Version 5.7.0 hinzugefügt.) in /html/murmelz/wp-includes/functions.php on line 5663

        Notice: WP_Scripts::localize wurde fehlerhaft aufgerufen. Der Parameter $l10n muss ein Array sein. Um beliebige Daten an Skripte zu übergeben, verwende stattdessen die Funktion wp_add_inline_script(). Weitere Informationen: Debugging in WordPress (engl.) (Diese Meldung wurde in Version 5.7.0 hinzugefügt.) in /html/murmelz/wp-includes/functions.php on line 5663

        Notice: WP_Scripts::localize wurde fehlerhaft aufgerufen. Der Parameter $l10n muss ein Array sein. Um beliebige Daten an Skripte zu übergeben, verwende stattdessen die Funktion wp_add_inline_script(). Weitere Informationen: Debugging in WordPress (engl.) (Diese Meldung wurde in Version 5.7.0 hinzugefügt.) in /html/murmelz/wp-includes/functions.php on line 5663